Gemeindefreizeit 2015

Quellen in der Wüste
Die Gemeindefreizeit zum Thema „Quellen in der Wüste“ fand in diesem Jahr in Burgambach satt. Knapp 40 Teilnehmer reisten am Freitag bei herrlichem Sonnenwetter an.
Für den Abend hatten Paul und Steffi einen bunten Spieleabend vorbereitet. Allerlei Herausforderungen galt es zu bestehen. Von Schubkarrenrennen über Flieger basteln und Alphabet rückwärts aufsagen, es war für jeden was dabei!
Mit einem Einblick in Biografiearbeit und Gedanken zu Wüstenzeiten in unserem Leben regte uns Maria anschließend an, über wüste Phasen in unserem Leben nach zu denken.
Der Samstagmorgen war gefüllt mit einer Bibelarbeit von Hans-Peter und der Vorbereitung für den Sonntagsgottesdienst. Paul leitete uns an, in Gruppen und mit unterschiedlichen kreativen Methoden, das Thema unserer Freizeit zu bearbeiten. Grundlage war der Text aus 2. Mose 16. Während dieser Vorbereitungszeit kümmerte sich Nadine um die Jüngsten und bereitete zusammen mit Nina ein tolles Anspiel für den GoDi vor.
Am Nachmittag trafen sich die jungen Wilden und die Familien beim Wasserspielplatz (wovon es leider keine patschnassen Bilder gibt). Die „ältere“ Generation machte sich auf zum Schwanberg, um hier neben dem Schlosspark, dem Friedwald und dem Cafe` auch den Biergarten kennen zu lernen.
Bei lauen Temperaturen, einem heißen Knicklicht Fußballspiel, Gesang und Lagerfeuer ließen wir den Abend in lockerer Atmosphäre ausklingen.
Zu dem Gottesdienst am Sonntagvormittag, bei dem fast jeder aktiv beteiligt war, kamen lauter freundliche Gäste dazu.
Insgesamt hatten wir eine richtig gute Gemeinschaft und viel Spaß miteinander.